Kontakt

Praxis für Physiotherapie
Barbara Reye

Poppenbüttler Hauptstr. 13
22399 Hamburg
Tel. (040) 606 44 11
Fax (040) 18 29 53 23

team@physiotherapie-reye.de


Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 – 19:00 Uhr

Freitag
08:00 – 13:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Behandlungen sowie Hausbesuche
nur nach Termin-Vereinbarung


  • 1

FDM nach Stephen Typaldos

FDM = Fasziendistorsionsmodell

Neue Ansätze in der Schmerztherapie

Das FDM ist ein neuartiges Behandlungskonzept.

Hierbei werden schmerzende Faszien behandelt. Faszien sind ein netzartiges Gewebe direkt unter der Haut, dass in unserem Körper alle Organe und Muskeln miteinander verbindet. Über spezielle Punkte der Haut kann das Faszinennetz korrigierend manipuliert werden.

Beschwerden wie z. B. Bewegungseinschränkungen oder Schmerzzustände des Bewegungsaparats sind die Folge von einer oder mehreren Formveränderungen der Faszien. Jede einzelne dieser Fasziendistorsionen kann prinzipiell rückgängig gemacht werden.

Der amerikanischer Osteopath und Notfallmediziner S. Typaldos erkannte das der Körper des Menschen nur sechs verschiedene Möglichkeiten hat Schmerzen zu zeigen. Er entwickelte eine hocheffiziente manuelle (mit den Händen ausgeführte) Behandlungsmethode, bei der jede der sechs Störungen auf individuelle Art therapiert wird. Innerhalb kurzer Zeit können sowohl akute als auch chronische Beschwerden wirkungsvoll behandelt werden.

 

Die Wirksamkeit ist sowohl für den Patienten oft verblüffend.

Liebe Patientinnen und liebe Patienten!

Die Physiotherapie ist eine medizinische Einrichtung, die Menschen mit körperlichen Beschwerden helfen soll.
In dieser Zeit der Corona-Pandemie ist es besonders wichtig, die notwendigen Maßnahmen zu gewährleisten.

Nach Aussage der Bundesregierung bezieht sich das Schließungsgesetz nur auf Massagepraxen, die im Wellnessbereich Massagen abgeben.
Alle medizinisch notwendigen (d. h. ärztlich verordnete) Therapien (Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage und
ZNS-Behandlungen) können weiterhin durchgeführt werde.

Daher bleibt auch die Physiotherapiepraxis Barbara Reye geöffnet.

Alle Mitarbeiter arbeiten unter den gestiegenen hygienischen Anforderungen zum Schutz für sich und den Patienten mit Mundschutz und
gegebenenfalls mit Handschuhen. Die Behandlungsflächen werden vor und nach jeder Behandlung sorgfältigst desinfiziert. So wollen wir die Behandlungsabläufe möglichst sicher machen.

Wir sind weiterhin für Sie da!

Bleiben Sie gesund!
Ihr Praxisteam der Physiotherapie Barbara Reye